KISS Franzi freigestellt
KISS Franzi freigestellt

Franzi

Gegensätze ziehen sich an und ich bin das perfekte Beispiel dafür. Ich liebe Hip Hop und Deutschrap mindestens genauso wie Musicals und 90er Powerballaden.

"Ey Christina Aguilera, mach mal noch ne Kasse auf!“

Rosa ist meine Lieblingsfarbe und früher war ich ein richtiges Pferdemädchen - inzwischen sitz ich aber am Wochenende dann doch lieber mit meinen Freunden in dunklen Berliner Kneipen.
Dass ich aus Norddeutschland zugezogen bin, merkt man nur noch an meiner Liebe zu Handball und Handballspielern und daran, dass ich gerne und oft Sachen sage wie: muksch, Feudel oder tüddelig.

Berlin ist jetzt allerdings schon seit 10 Jahren meine große Liebe, denn hier bin ich überglücklich.
Zwei Jahre Supermarkt Warschauer Straße an der Kasse als Nebenjob haben mir schließlich den endgültigen Feinschliff gegeben, um mich auch als komplette Berlinerin zu fühlen – und genau deswegen wird mein erster Roman auch irgendwann mal „Ey Christina Aguilera, mach mal noch ne Kasse auf!“ heißen. Ihr hört mich immer samstags von 07-10 Uhr mit dem Best Of der KISS FM Morningshow. TUNE IN!

Social
Instagram