kiss-old-school-hip-hop-ghetto-blaster
kiss-old-school-hip-hop-ghetto-blaster
Ihr kennt und feiert sie alle – unsere Top 5

Die Top 5 Old School Hip Hop Künstler

Ihr klärt euch die besten Artists, die auf keiner Party fehlen sollten – jetzt für euch die krassesten Artists, die euch so richtig gute Laune machen.

Hier klärst du dir die Top 5 Artists im Old School Hip Hop

Hier kommen sie und du kennst sie garantiert alle... oder? Wer alles mit dabei ist, checkst du hier.

2Pac mit To Live and Die In L.A.

OLDSCHOOL HIPHOP

OLDSCHOOL HIPHOP


Es läuft:
2Pac mit To Live and Die In L.A.

Eminem

Starten wir mit nem‘ richtig nicen Boy, der erst am 17. Oktober Geburtstag hatte. Die Rede ist von Eminem. Der Rapper und Produzent hat so einiges abgesahnt und war für viele Preise sogar nominiert, wie z.B. für die Grammys, Oscars und sogar die Emmys. Er war sogar lange Zeit bekannt als der Slim Shady im Business. Laut dem Billboard Magazin ist Eminem der erfolgreichste Musiker der 2000er. Der Boy hat bisher 352 Millionen Tonträger verkauft und zählt damit zu den erfolgreichsten Rappern aller Zeiten. Auch er, wie andere Artists in dem Business, kommt er aus schwierigen Familienverhältnissen - seine Mum war drogenabhängig und litt unter anderem am Münchhausen-Stellvertretersyndrom. Aber genau deshalb hat er sich nie unterkriegen lassen und immer alles gegeben. 

Ye aka Kanye West

Another one is: Kanye West, auch bekannt als Ye. Geboren wurde der Rapper in Atlanta und zählt zu den besten Artists in da world! Der Rapper, Produzent und Designer droppt seit 2003 eigene Singles und ist seitdem so richtig am Start. Der Boy gilt als einer der krassesten Musiker der Hip Hop Szene und hat unfassbar viele Tracks verkauft. Er gehört einfach zu den besten Musikern, ever. Er hat einfach über 60 Millionen Platten verkauft und sein Vermögen wird deshalb auch auf über 3 Milliarden US-Dollar geschätzt – einfach krass man! Unfassbar crazy ist einfach, dass er bereits in der 3. Klasse anfing zu rappen und seitdem alles gegeben hat - kurz danach produzierte er schon seine eigenen Tracks.

Snoop Dogg

Ein weiterer Künstler ist Snoop Dogg, der als Produzent – Musiker und Rapper am Start ist. Snoop arbeitete auch seeeehr lange als Schauspieler und ist in einigen Filmen, wie z.B. in Scary Movie zu sehen. By the way: seine Mum gab ihm frühzeitig den Namen „Snoop“, weil er so gern die Comicserie „Die Peanuts“ geguckt hat. Fun-Fact: Snoop Dogg wurde sogar mal aus Australien verbannt, weil der Boy Waffen und Drogen mit sich führte und sein Visum sogar abgelaufen war – 2008 wurde das Verbot dann aber aufgehoben. In seiner Jugend arbeitete er sogar als Zuhälter und verdiente Anfang der 2000er damit so richtig viel Cash. Genau das Cash braucht der Rapper auf jeden Fall auch bei seinem krassen Drogenkonsum, denn Snoop Dogg raucht einfach täglich bis zu 80 Blunts. Er und Dr. Dre haben Anfang Oktober übrigens bekannt gegeben, dass sie ein gemeinsames Album rausbringen - die Fans freuen sich jetzt schon und sind so richtig on Fire. Seinen richtigen Durchbruch schaffte er mit dem Track „Doggystyle“ im Jahr 1993.

Jay-Z

Ein weiterer Boy in der Branche ist einfach Jay-Z. Der Rapper, Produzent und sogar Unternehmer ist einfach krass unterwegs. Der Boy ist in Brooklyn geboren und verantwortlich für die Erfolge von Rihanna, J. Cole und Kanye West. Nicht nur musikalisch ist er am flexen, sondern auch im Sportbusiness hat Jay-Z so richtig gepunktet. Als Drogendealer verdiente er in seiner Jugend so richtig viel Cash und konnte sich damit über Wasser halten. Seit 2008 ist der Rapper mit Queen B aka. Beyoncé verheiratet und ist happy as fuck. Good to know: jeder Artist, der mit ihm etwas aufgenommen hat, wurde einfach zu nem krassen Star – einfach fett!

kissfm-artikel-stream-old-school-hip-hop-tupac-microphon
kissfm-artikel-stream-old-school-hip-hop-tupac-microphon

Master of Old School – Tupac

Last but not least: Tupac Shakur alias Makaveli ist einer der bekanntesten Rapper, ever! Der Boy ist 1996 verstorben und hat das Rap Business einfach komplett auseinandergenommen. Er zählt zu den Artists mit den meistverkauften Platten und wurde so richtig berühmt durch seinen „Gangster-Lifestyle“. Sein bekanntester Track ist mit Sicherheit „California Love“ zusammen mit Dr. Dre – einfach nen richtig fetter Banger. Seine eigene Philosophie war by the way: „Thug Life“, welches er sich auch als Tattoo verewigte. Was für ein talentierter Boy, der die Hip Hop Szene so unfassbar doll geprägt hat.

Weitere News im Old School Hip Hop klärt ihr euch natürlich hier bei uns, bei KISSFM.