Warum starb Juice WRLD

Am 8. Dezember 2019 starb der amerikanische Rapper Juice WRLD. Nun wurde die Todesursache festgestellt und offiziell gemacht.

Der damals noch 21 -jährige Jarad A. Higgings, wie er bürgerlich heißt, vergiftete sich selbst mit Schmerzmitteln und Hustensaft, welche eine tödliche Mischung in seinem Körper ergaben Das Büro der Gerichtsmedizin Cook County stellte fest, dass die Vergiftung durch die Mischung der Chemikalien Oxycodon und dem Hustensaft Kodein zu Stande kam. Es war ein Unfall und er starb im Advocate Christ Medical Center in Oak Lawn, Illinois. Der Rapper schluckte die Pillen in seinem Privatjet, angeblich um sie vor den Fahndern zu verstecken.