Taylor Swift goes Netflix

Bereits November 2019 kündigte Taylor Swift auf ihrem Twitter-Account die Arbeit an einer eigenen Netflix-Dokumentation an.

Nun wurde auch das Release-Datum vom Streaming-Dienst preisgegeben: die Doku wird unter dem Namen „Miss Americana“ schon bald online zu sehen sein. Da es einige Lizensierungsprobleme gab, hat sich der Release wohl etwas nach hinten verschoben, wird aber jetzt, nach Problembeseitigungen am 31. Januar auf Netflix erscheinen. Die offizielle Inhaltsangabe auf Netflix schreibt, dass diese eingehende Dokumentation Einblicke in das Leben von Taylor Swift als Songwriterin, Künstlerin und Frau, die das meiste aus ihrer Stimme herauszuholen weiß, gewährt.