18 - 22 Uhr

Big Weekend

Rihannas Stalker auf freiem Fuß

Rihanna 620x250

Während die „Umbrella“–Sängerin im Mai 2018 ihre erste Unterwäsche-Linie „Savage X Fenty“ auf einer Launch-Party in New York City präsentierten, brach Eduardo Leon in ihr Apartment in Los Angeles ein und machte es sich dort gemütlich. Am Morgen fand ihn Rihannas Assitstentin und alarmierte die Polizei.

In einer richterlichen Anhörung gibt der 26-jährige zu, dass er sich Sex mit ihr erhoffte. Er wurde wegen Stalking, Vandalismus und Widerstand gegen die Festnahme angeklagt und plädierte auf schuldig.

Anstatt ins Gefängnis zu müssen, bekam er eine fünfjährige Bewährungsstrafe und muss an einer Maßnahme für Personen teilnehmen, die an „psychischen Störungen und/oder Störungen des Substanzgebrauchs“ leiden.

Rihanna hat mittlerweile eine einstweilige Verfügung gegen den Mann erreichen können.

Hoffentlich ist dieses Kapitel in ihrem Leben damit beendet!