23 - 24 Uhr

Der Beat von Berlin

Und wieder alles aus und vorbei?

Miley Cyrus CMS Source1

Erst vor kurzem war noch die Rede von einer heimlichen Hochzeit und einem süßen Babygeheimnis und nun soll bei Miley Cyrus und Liam Hemsworth mal wieder alles im Zeichen einer Trennung stehen.

Vor wenigen Tagen wurde Miley schlecht gelaunt in Los Angeles gesehen und besonders auffällig soll ihr leerer Ringfinger gewesen sein. Nach dem Liebes-Comeback in 2016 sollen nun die Hochzeitsvorbereitungen der beiden laut Insidern zu großen Auseinandersetzungen und Streitigkeiten geführt haben. Liam sei nun endgültig soweit sesshaft zu werden und eine kleine ruhige Familie zu gründen, während Miley hingegen niemandem Rechenschaft schuldig sei, am wenigsten einem Ehemann. Sie habe zwar schon viel erreicht und getan, doch wolle noch so viel weiteres erleben.

Sehr geschockt kann man von diesen Neuigkeiten jedoch nicht sein. Miley ist schon seit langem für ihre Bindungsängste bekannt und ließ schon kurz nach der Verlobung vor zwei Jahren durchklingen, dass Hochzeit und Verlobung ein heikles Thema für sie seien, indem sie betonte, dass ein dicker Klunker eigentlich nicht „ihr Stil“ sei und sie ihn nur Liam zuliebe tragen würde.

Nun ist Miley laut internen Quellen aus ihrem gemeinsam Haus ausgezogen und verbringt die meiste Zeit bei ihren Eltern.

Wir wünschen ihr und Liam, dass sie einen gemeinsamen Weg finden mit dem sie beide glücklich sein können