05 - 10 Uhr

Nina & Big Moe

Kendrick Lamar buht eigenen Fan aus

kendrick lamar

Auf dem Hangout-Festival vor zwei Wochen in Alabama war der Gig von Kendrick Lamar von ihm selbst unterbrochen worden. Kurz zuvor hatte er noch einen weiblichen Fan auf die Bühne geholt, um mit ihr gemeinsam seinen Track „m.A.A.d City“ zu performen. Die Frau namens Delaney sang auch erstaunlich gut und textsicher neben Kendrick Lamar – hätte sie nur nicht, das im Song sehr oft vorkommende „N-Wort“ tatsächlich 15mal ausgesprochen.

Eigentlich muss dieses bei öffentlichen Auftritten und in der Radio-Rotation immer zensiert werden.

Nachdem Delaney Kendrick Lamar’s Berichten zufolge nach mehreren Aufforderungen nicht aufhörte zu rappen, unterbrach er sein Konzert. Zuvor buhten die Fans gemeinsam mit Kendrick Lamar Delaney aus. Sie allerdings konnte die Empörung nicht verstehen und reagiert nur mit den Fragen „bin ich Dir nicht cool genug? Was ist los, Bruder?“

Delaney nahm ihren Auftritt und die Lyrics definitiv zu ernst.