00 - 05 Uhr

Der Beat von Berlin

G-Eazy hinter Gittern

G Easzy

Am Mittwoch startete G-Eazy seine „The Beautiful & Damned“-Europatour in Schweden. Nach seinem Konzert in Stockholm wurde er für einen Club-Gig am nächsten Tag gebucht. Da ist es allerdings eskaliert.

Am Donnerstagabend war der Rapper im Club „Solidaritet.“ Dort sollte er für einige Fans performen und mit ihnen feiern. Aber schon vor dem Gig gab es eine Auseinandersetzung zwischen ihm und seinen Bodyguards. Nach dem Set ist G-Eazy ausgerastet, hat auf seine Sicherheitsleute eingeschlagen und wurde schnell von der Polizei festgenommen. Warum er so ausgerastet ist, ist bisher unklar. Allerdings wurden in seiner Hosentasche ein paar Gramm Kokain gefunden. Momentan sitzt er noch in Untersuchungshaft wegen Körperverletzung und Besitz von Rauschmitteln. Wie es mit seiner Tour weitergeht ist bislang nicht klar. Am 9.05.18 soll er eigentlich in der Columbiahalle Berlin auftreten. Wir halten euch auf dem Laufenden.