10 - 14 Uhr

Ben "TheBeat"

Sean Paul – Mad Love The Prequel

Record Of The Week

51PL+sONkTL. SS500

Sean Paul gilt mittlerweile als die Dancehall-Legende schlecht hin und hat uns schon mit etlichen Ohrwurm-Hits bereichert. Nach seinen Anfängen Mitte der 90er, kam die erste große Erfolgswelle mit der Jahrtausendwende. 2002 gab es bereits den Grammy für das Album „Dutty Rock.“ Heute, 16 Jahre später, ist Sean Paul nach wie vor erfolgreich und aus den Charts nicht wegzudenken. Mit seinem neuen Album „Mad Love The Prequel“ liefert er uns weitere Hits.

Das Album „Mad Love The Prequel“, das aus 9 Songs besteht, ist ganz in Sean Pauls Dancehall-Style. Die erfolgreiche Singe „Mad Love“ zusammen mit David Guetta und Becky G darf natürlich nicht fehlen. Und der Jamaikaner hat sich noch weitere Superstars auf die Platte geholt: Jhéne Aiko, Ellie Goulding, Stefflon Don, Migos, Major Lazor,Tory Lanez und Dua Lipa sind mit am Start.