Capital Bra trennt sich von EGJ

capital bra

Erst im vergangenen Jahr unterschrieb der 24-Jährige bei Bushidos Label „Ersguterjunge“, nachdem sie die Zusammenarbeit bereits in dem Track „Für euch alle“ angekündigt hatten. Die Freundschaft zwischen den Rappern scheint jetzt aber beendet zu sein, denn in seiner Insta-Story schießt Capi gegen Bushido:

„Ich bin nicht mehr bei EGJ, da mein Labelboss intensiv mit der Polizei arbeitet. […] Jetzt scheißt er Leute an, die Leute gehen in den Knast. Ich bin nicht für sowas. […] Polizei ist jetzt dein Team!“

Hintergrund der Geschichte ist, dass der Labelchef seine Geschäftspartner Ashraf, Veysel und Samra verraten haben soll.