Ariana Grande im Rechtsstreit

ArianaGrande 2026

Ariana Grande wurde von der Modekette "Forever 21" für einen Werbevertrag angefragt, diese lehnte sie jedoch ab. Daraufhin suchte sich die Modekette kurzerhand einfach eine Darstellerin die Ariana sehr ähnlich sieht, machten ihr die selbe Frisur wie Ariana sie oft trägt und imitierten den Look von Ari’s Video zum Song „7 Rings“. Das gefällt Ari natürlich gar nicht!

Sie klagt nun gegen "Forever 21", denn ihrer Meinung nach profitiert die Modekette von ihrem Superstar-Image - Ari will 10 Millionen US Dollar Entschädigung! Ob ihr diese auch wirklich zugesprochen bekommt, erfahrt ihr natürlich zuerst bei uns.